.

.
Alle Bilder und Texte in meinem Blog gehören mir (soweit nicht anders angegeben)
und dürfen nicht ohne meine Zustimmung verwendet werden.
Anleitungen und Rezepte, die ich einstelle dürfen natürlich kopiert werden :).



Mittwoch, 21. Februar 2018

Geburtstagsshirt

Kleine Sterne und eine große 1 zum 1. Geburtstag. ☺
Die Zahl habe ich nochmal weiß unterlegt
damit sie mehr auffällt.
Danke an meine Jüngste 
für diesen Tipp!

Stoff: Geschenk von meiner Schwester
Schnitt: aus dem Buch Babyleicht von Klimperklein
Applikation: frei Hand

Montag, 19. Februar 2018

Herrenschal

Unfassbar, wie die Zeit rennt.
 Da ich im Moment nicht zum Hochladen aktueller Fotos gekommen bin,
 habe ich in alten Bildern gestöbert
 und diese gefunden.
 Der Schal ist doch tatsächlich schon 5 Jahre alt. ☺♥
Die nebenher schnell aufgeschriebene Anleitung somit auch. ♥♥♥
 Er wird immer noch gerne getragen 
und mehr geliebt als sein Folgemodell.
Das liegt aber wahrscheinlich an den Farben
und dem Garn.

Habt einen guten Start in die Woche!

Freitag, 16. Februar 2018

U-Hefthülle


Ich durfte mal wieder eine U-Hefthülle nähen.
Ich mag diese kleinen Lebensschiffe mit Namen und Geburtsdaten darauf.
Innen hat die Hülle wieder das passende Fach für den Impfpass.

Eine gute Segeltour, lieber Levi Titus!

Sonntag, 11. Februar 2018

Pimp my shirt

 Ich durfte wieder mal ein Geburtstagsshirt pimpen.
Letztes Jahr war es noch ein bunter Papagei auf der einen
und eine Fünf auf der anderen Seite.
Diesmal Starwars ;-) 
und die Sechs.
Ein kommendes Schulkind. :-)

Habt einen schönen Tag
und danke für eure lieben Kommentare.

Freitag, 9. Februar 2018

Männermütze

Ebenfalls zu Weihnachten gab es diese Mütze für den Schwiegersohn.
Und weil sein Sohn eine Bommelmütze hat, wurde der Wunsch geäußert,
dass hier doch auch ein Bommel schön wäre.
Aber natürlich kann man sie auch ohne tragen
und natürlich steht sie auch Frauen. :-D


Das Muster habe ich mir wieder selbst ausgedacht und auch aufgeschrieben.
Gestrickt habe ich mit Schoeller+Stahl Merino Mix.
 Ich habe die Mütze auf dem Weg nach Spiekeroog gestrickt.
Deshalb heißt sie jetzt auch so. ;-)

Mittwoch, 7. Februar 2018

Erste Norwegerjacke

Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare zu dem kleinen Puppenjungen.
Ich habe nun Schuhe gehäkelt.
Die zeige ich ein anderes Mal.
 
Zu Weihnachten gab es für den kleinen Enkel-Jungen
seine erste Norwegerjacke mit Bommelmütze.
 Die Anleitung ist von DropsDesign und die Wolle passend von Lanade.
Bei diesen Temperaturen eine tolle Sache.
Es macht echt Spaß, so eine kleine Kombi zu stricken.
Da ist man flott fertig.
Habt einen schönen Tag!

Sonntag, 4. Februar 2018

Puppe nähen

Ist es echt schon fast zwei Monate her,
dass ich hier etwas gepostet habe?

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet?

Bei mir war es etwas betrübt
und ich habe mich dann kreativ beschäftigt.

Ein kleiner Puppenjunge ist entstanden.

"Ole"
 
Ganz schön munter klettert er hier auf meiner Drachenpalme herum
und hält Ausschau nach besserem Wetter.
Im Moment beobachtet er kleine Schneeflocken. ;-)

 Wie ihr seht, fehlt ihm noch was Warmes für die Füße.
Ich grüble noch, ob gestrickt oder genäht...?

 Ole ist meine erste Puppe mit Ohren.
Beim Recherchieren, wie ich sie am Besten mache, bin ich bei Fadenchorb  gelandet.
Danke für die tolle Beschreibung und für diese Gedanken dazu: 
*
"Man sagt, dass das Hören der erste aktive Sinn ist, schon vor der Geburt! Und so soll auch bei Sterbenden das Ohr der letzte, noch aufnehmbare Sinn sein.
Das Auge nimmt das Äussere wahr, das Ohr jedoch lässt Tiefe zu, der Eingang ins Innere, das Tor zur Seele.​"
*



Habt einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche.
Ich hoffe, es verstreicht nicht so viel Zeit bis zu meinem nächsten Post. ;-)

Samstag, 9. Dezember 2017

Geschenkesack nähen - Anleitung

Ein alter Post, nach vorne geholt. Weil es wieder aktuell ist. ☺♥




Alle Jahre zu Weihnachten machen wir uns Geschenke.
Warum? Weil man das so macht?
In unserer Familie bedeutet uns Weihnachten sehr viel, weil wir da feiern, dass Jesus Mensch geworden ist.
Gott macht uns damit ein großes Geschenk der Liebe
und weil wir uns darüber so freuen, machen wir uns auch gegenseitig Geschenke,
weil man selbst so auch Liebe weitergeben kann.
Viele Jahre haben wir die Geschenke im schönsten Geschenkpapier verpackt.
Ganz früher haben wir alles behutsam geöffnet und das Papier durchaus nochmal benutzt.
Mit der Zeit wurde aber immer wieder neues Papier benutzt und das war dann nach dem Auspacken nur noch für den Papiercontainer.
So viel Papiermüll jedes Jahr...
Das wollte ich nicht mehr!
Schließlich haben wir ja auch einen Auftrag, auf unserer Erde verantwortungsbewusst zu leben.
Und dann habe ich, in einem Januar, heruntergesetzten Weihnachtsstoff gesehen und musste ihn kaufen.
Es war die Idee geboren "Geschenkesäcke" zu nähen.
Wie ich das in die Tat umgesetzt habe, zeige ich nun:
 Ein Stück Stoff rechteckig zuschneiden. In diesem Fall 54x34 cm. Das ergibt einen Geschensack von ca 26x31 cm. Möchte man größere oder kleinere Säcke haben, muss man den Stoff entsprechend größer oder kleiner zuschneiden.

Die lange Seite wird einmal rechts auf rechts umgeklappt und dann wird das Säckchen an zwei Seiten zugenäht und versäubert.
Nun kann ich das Säckchen schon wenden. Dann klappe ich an der Öffnung den Stoff 2mal ca 1 cm um und steppe den Rand ab.
Nun ist das Säckchen schon fertig und kann nach dem Füllen mit einer schönen Kordel verschlossen werden.

Diese Säckchen kann man jedes Jahr wieder benutzen. Entweder hat dann jede zu beschenkende Person ihre eigene Säckchenfarbe oder Kordelfarbe oder man legt die Geschenke für die einzelnen Personen an bestimmte Plätze.
Ich habe nun mal Namen auf Stoff gestickt. Das kann man auch immer wieder benutzen.
Nun wünsche ich noch wunderschöne Advents- und Weihnachtstage!

Freitag, 8. Dezember 2017

Mütze - männlich

In den Herbstferien war ich auf Spiekeroog.
Dort habe ich eine Mütze gestrickt,
weil es da immer Wind gibt. :-) 

Diese schwarzen Mützen sind bei meinen Söhnen sehr beliebt.
Natürlich können auch Frauen diese Mütze tragen ;-) .
Ich habe das Muster aufgeschrieben und
die Mütze Spiekeroog genannt. ;-) 

Habt ein schönes Adventswochenende!

Die Anleitung gibt es hier und hier.

Sonntag, 3. Dezember 2017

Advent

Einen gesegneten 1. Advent 
und eine gesegnete Adventszeit!